NACHHALTIGKEIT

Hier erhalten Sie Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit bei der Augsburger Aktienbank

Informationen zum Umgang mit Nachhaltigkeit

Informationen zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken und der Berücksichtigung nachteiliger Nachhaltigkeitsauswirkungen gemäß der VERORDNUNG (EU) 2019/2088 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. November 2019 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Transparenzverordnung)

Mit der Transparenzverordnung werden harmonisierte Vorschriften für Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater über Transparenz bei der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken und der Berücksichtigung nachteiliger Nachhaltigkeitsauswirkungen in ihren Prozessen und bei der Bereitstellung von Informationen über die Nachhaltigkeit von Finanzprodukten festgelegt. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken und die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Augsburger Aktienbank AG gemäß dieser Transparenzverordnung informieren.

Die Augsburger Aktienbank AG strebt eine aktive Ausrichtung auf Projekte, Produkte und Dienstleistungen an, die eine positive Nachhaltigkeitsauswirkung haben. Dies gilt für alle Geschäftsarten, Transaktionen, Projekte, Produkte, operative Entscheidungen, Strategien und Planungen der AAB-Gruppe. Als Teil der internationalen Gesellschaft bekennen wir uns zu der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, wie sie von den Vereinten Nationen festgeschrieben worden ist. Wir streben an, nicht mit Unternehmen oder Institutionen zusammenzuarbeiten, von denen uns bekannt ist, dass sie grundlegende Menschenrechte missachten. Die Augsburger Aktienbank AG leistet einen aktiven Beitrag für den Übergang von einer treibhausgasintensiven zu einer emissionsarmen Wirtschaftsweise. So haben wir in für uns relevanten Zukunftsmärkten, wie zum Beispiel Erneuerbaren Energien, frühzeitig Expertise aufgebaut und bieten entsprechende Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden an. Darüber hinaus bekennen wir uns zu einem klimafreundlichen Geschäftsbetrieb und überprüfen diesen regelmäßig durch Energieaudits. Hierfür decken wir unseren Strombedarf zu erheblichen Teilen durch Strom aus Erneuerbaren Energien. Die Augsburger Aktienbank AG hat sich im Rahmen ihrer Klimastrategie zu einer weiteren Reduktion ihrer CO2-Emissionen verpflichtet. In der Folge legen wir anspruchsvolle Maßstäbe an unseren eigenen Umgang mit Ressourcen an. Um die Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien unserer Beschaffungsstandards zu gewährleisten, verpflichten wir unsere Lieferanten, Produktherkunft, Herstellungsprozess sowie eingesetzte Materialien transparent zu machen. Wir behalten uns zudem bei Nichteinhaltung maßgeblicher Sozialstandards entsprechende Maßnahmen gegen die Lieferanten vor.

Sie haben Fragen?

Unsere Kundenberater vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.

0821 5015-885

Montag bis Mittwoch 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Donnerstag 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Augsburger Aktienbank AG

Halderstraße 21

86150 Augsburg

BIC AUGBDE77XXX

0821 50 15-0