Goldener Muhaggl 2020

Thomas Schreckenberger gewinnt mit seinem Kabarettprogramm „Hirn für alle!“ den Goldenen Muhaggl 2020!

Goldener Muhaggl 

Gewinner des Goldenen Muhaggl 2020 ist Thomas Schreckenberger!

Fünf Künstler und Ensembles traten im Parktheater im Kurhaus Göggingen zu dem besonderen Wettbewerb um den Goldenen Muhaggl 2020 an. Bereits am 10. Januar nahm der Vorjahresgewinner Rene Sydow den Preis – eine goldene Kastanie – von Lothar Behrens, Sprecher des Vorstands der AAB, entgegen.

Im Rahmen der Kleinkunsttage kürte das Publikum einen eindeutigen Sieger: Mit einem Start-Ziel-Sieg setzte sich Thomas Schreckenberger mit seinem Kabarettprogramm „Hirn für alle!“ durch. Mit durchschnittlich 21 Punkten von maximal 24 zu erreichenden Punkten überzeugte er die zahlreichen Besucher und gewann den begehrten Preis des Goldenen Muhaggl 2020, gestiftet von der Augsburger Aktienbank. Neben dem Preisgeld von 1500 EUR ist dem Gewinner ein Folgeauftritt im Jahr 2021 in Göggingen sicher.

An vier Abenden präsentierten Serhat Dogan, Martin Fromme, Nikita Miller und Thomas Schreckenberger ihre Programme. Das Künstlerduo Luna-Tic musste krankheitsbedingt seinen Auftritt kurzfristig absagen, so dass dieses Jahr vier Künstlerkandidaten um die goldene Kastanientrophäe buhlten. An den vorangegangenen Wettbewerbstagen begeisterten Serhat Dogan mit türkisch-deutscher Cultur-Clash-Comedy, Deutschlands einziger körperbehinderter Komiker Martin Fromme mit einem wie bekloppt inkludierenden Programm, der deutsch-kasachische Nikita Miller mit einer ganz neuen Form des comedic Storytelling und Thomas Schreckenberger mit seinem ebenso zum Lachen wie zum Denken anregenden Programm „Hirn für alle!“.

Im Anschluss an die jeweilige Abendveranstaltung wurde unter den Gästen, die am Künstler-Voting teilgenommen hatten, der glückliche Gewinner von je einem 1-Gramm-Goldbarren ausgelost.

Die Gold-Gewinner unter den Besuchern sind:

  • Marten K. aus Augsburg
  • Franz L. aus Bobingen
  • Anita B. aus Neusäß
  • Marion L. aus Augsburg 

    Die zweite Auflage des Kleinkunstpreises zog schon deutlich mehr Gäste ins Kurhaus“, freute sich Chef Stefan Weippert, und: „Auf der aktuellen Kleinkunstmesse in Freiburg bin ich schon darauf angesprochen worden.“ 

    Augsburger Aktienbank AG

    Halderstraße 21

    86150 Augsburg

    BIC AUGBDE77XXX

    0821 50 15-0

    Montag bis Freitag
    08:00 bis 20:00 Uhr