23. Februar 2017 | 01:12

1. Schutz Ihrer Privatsphäre

Die Augsburger Aktienbank AG (nachfolgend „AAB“) stellt Ihnen diverse Finanzdienste, teilweise auch über das Internet, zur Verfügung. Hierbei ist es unumgänglich, dass bei der Erbringung unserer Leistungen diverse personenbezogene Daten von uns erhoben, gespeichert und bearbeitet werden. Personenbezogene Daten sind einzelne Angaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person. Dazu zählen neben den persönlichen Daten wie z. B. Name und Anschrift auch die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten. Selbstverständlich schützen wir auch die entsprechenden Daten juristischer Personen in entsprechender Weise.

Der Schutz der Privatsphäre unserer Kunden ist uns ganz besonders wichtig. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt daher unter Einhaltung der strengen gesetzlichen Vorgaben (insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes) oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, welche Sie insbesondere im Depot- bzw. Kontoeröffnungsantrag der AAB erklären. Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir prinzipiell nur, wenn uns das Gesetz hierzu verpflichtet oder wenn Sie uns diese freiwillig und von sich aus mitteilen.

Das Vertrauen, das Sie uns damit entgegenbringen, wissen wir sehr zu schätzen. Wir sehen es als eine der fundamentalen Aufgaben einer Bank an, die Vertraulichkeit Ihrer Daten sicherzustellen. Deshalb werden wir mit Ihren Daten äußerst sorgfältig umgehen und Ihre Einwilligung nicht zu Ihrem Nachteil gebrauchen.


2. Anonymer Informationsabruf auf Webseiten

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unseren Webseiten im Internet anonym über uns und unsere Finanzdienste zu informieren. Wir erhalten dabei lediglich technische Daten wie z. B. die besuchte Webseite oder die Verweildauer übermittelt. Diese werden zu rein statistischen Zwecken und mit dem Ziel der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Als Besucher unserer Webseiten mit allgemeinen Kundeninformationen bleiben Sie stets anonym. Ein Nutzerprofil wird nicht erstellt.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die der Web-Server beim Besuch unserer Web-Site an Ihren Browser sendet und auf der Festplatte Ihres Computers speichert. Damit Ihre Privatsphäre geschützt bleibt, enthalten unsere Cookies keine personenbezogenen Daten. Zur optimalen Bedienung unserer Website empfehlen wir Ihnen, die Option „Cookies automatisch akzeptieren“ zu aktivieren. Hierfür benötigen Sie mindestens die Einstellung: "Nur die akzeptieren, die vom Herkunfts-Server ausgewertet werden.


3. Datenschutz bei Finanzdiensten

Für die im Rahmen des Online- und Telefon-Bankings in Anspruch genommenen Finanzdienste gelten die nachfolgenden Regelungen..

a) Sparsame Datenerhebung

Wir erheben Ihre Daten sparsam und nur in dem Umfang, der zur Erfüllung der Verträge mit Ihnen (insbesondere Depot- und Kontoführung) erforderlich ist. Vor der Erteilung Ihrer Einwilligung werden wir Sie auf den vorgesehenen Zweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten hinweisen. In der Regel erheben wir Antragsdaten (persönliche Angaben wie Name, Anschrift und Geburtsdatum und technische Daten wie Konto- und Kundennummer, Bankverbindung, Höhe des Anteilbestandes) sowie Vertragsdaten (insbesondere Bestandsbewegungen). Diese Daten erleichtern in Zweifelsfällen die korrekte Verbuchung von Geldeingängen und ersparen Rückfragen. Hierdurch gewähren wir auch eine effiziente und kundenfreundliche Betreuung. Ihre Daten werden nur solange gespeichert und verarbeitet, bis der Zweck der konkreten Transaktion eingetreten ist, zu dem sie uns anvertraut wurden (Nutzungsdaten) oder soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung unserer Verträge mit Ihnen erforderlich sind (Bestandsdaten) bzw. bis zu dem gesetzlich vorgesehenen Zeitpunkt. .

b) Verarbeitung, Nutzung und beschränkte Weitergabe

Ihre erhobenen Daten verarbeiten und nutzen wir ebenfalls nur zur Vertragsabwicklung. Zum Schutz der Kunden verlangt der Gesetzgeber, dass einzelne Banksparten und Versicherungsbranchen durch rechtlich selbständige Gesellschaften betrieben werden. Zwecks effizienter Arbeitsweise können die Gesellschaften dabei auf einzelne Datenbereiche gemeinsam zugreifen. Eine Weitergabe erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Als speichernde Stellen kommen zur Zeit die AAB, die Vermittlerorganisation und der Service-Provider der AAB in Betracht. Der Service-Provider stellt den Beratern und Vermittlern Dienstleistungen und Softwarelösungen zur Verfügung. Diesem stellt die AAB wiederum Konto-, Depot- und Kundendaten bereit, um den angebundenen Beratern und Vermittlern die Möglichkeit zur Einsichtnahme zu geben. Sofern Sie im Rahmen unseres Dienstleistungsangebots von einem Vermittler (z. B. einem selbständigen Handelsvertreter) betreut werden, erhält dieser von uns die für Ihre Betreuung notwendigen Angaben über Ihre Geld- und Kapitalanlage, um seine Aufgabe ordnungsgemäß erfüllen zu können. Ihr Vermittler verarbeitet und nutzt selbst personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Betreuung. Damit gewährleisten wir Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung und Betreuung. .

c) Umfassende Verpflichtung zur Geheimhaltung

Alle bei der Datenverarbeitung eingesetzten Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Das Verbot, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen, besteht auch nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung fort. Außerdem haben unsere Mitarbeiter entsprechend ihrem Aufgabenbereich jeweils das Bankgeheimnis, Fernmeldegeheimnis, Geschäfts- und Betriebsgeheimnis, das Privatgeheimnis, das Sozialgeheimnis und ggf. das Versicherungsgeheimnis zu beachten. Speziell zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen haben wir einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der Ihre Fragen und Anregungen zum Datenschutz gerne beantwortet und umsetzt. Bitte treten Sie unter datenschutz@aab.de mit ihm in Kontakt.

4. Ihre Rechte

Die AAB möchte Ihnen gegenüber ihre Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung transparent machen. Wir informieren Sie jeweils, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. So können Sie verfolgen, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns gespeichert werden. Auf Ihren Wunsch hin erteilen wir Ihnen grundsätzlich unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, so dass Sie einen Überblick über die von uns gespeicherten Daten erlangen können. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sein oder sind die gespeicherten Daten nicht korrekt, so löschen, sperren oder korrigieren wir die gespeicherten Daten selbstverständlich, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein vollständiger Kundenservice sowie die Vertragsabwicklung kann dadurch aber möglicherweise nicht mehr gewährleistet werden.

Zuständiger Datenschutzbeauftragter
Bei Fragen erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter
datenschutz@aab.de
oder unter
Augsburger Aktienbank AG , Datenschutzbeauftragter
Halderstraße 21, 86150 Augsburg.



Stand: April 2012

Augsburger Aktienbank AG | URL: http://www.aab.de:80/sites/aabweb/_info/datenschutz.html